29.11.2019 – Lkw-Unfall bei St. Peter am Ottersbach

30.11.2019 St. Peter am Ottersbach/Steiermark. Freitagmitag, 29. November 2019, kam ein 21-jähriger Lkw-Lenker von der Fahrbahn ab. Er blieb unverletzt.

Gegen 13:00 Uhr lenkte der 21-Jährige aus dem Bezirk Leibnitz einen Lkw auf der L 203 aus Wittmannsdorf kommend in Richtung Wittmannsdorf Au.

In einer Linkskurve auf Höhe des Straßenkilometers 22,76 kam der Lkw-Lenker auf das rechte Bankett und geriet auf eine dort befindliche steil abfallende Straßenböschung.

Als der 21-Jährige mit seinem Fahrzeug auf der Straßenböschung zu stehen kam, dürfte der Lkw nach rechts gekippt und auf der rechten Fahrzeugseite zu liegen gekommen sein. Dabei wurden die Tankeinfüllstützen beschädigt und es traten rund 200 Liter Dieselöl aus.

Der 21-Jährige konnte den Lkw unverletzt verlassen und verständigte die Einsatzkräfte.

Die Freiwilligen Feuerwehren Wittmannsdorf, Mureck und Ratschdorf waren mit insgesamt 22 Kräften und fünf Fahrzeugen im Einsatz.

Ursache dürfte der am rechten Bankett befindliche Untergrund gewesen sein, der aufgrund eines starken Regens aufgeweicht gewesen sein dürfte.