28.9.2018 – Unfall bei Passail

29.9.2018 Passail/Steiermark. Ein 52-jähriger Radfahrer aus Graz verletzte sich Freitagnachmittag, 28. September 2018, bei einer Kollision mit einem Pkw, gelenkt von einem 18-Jährigen aus dem Bezirk Weiz, unbestimmten Grades.

Gegen 15:30 Uhr fuhr der Pkw-Lenker auf der Gollerstraße L357 von Passail kommend in Richtung Gutenberg und beabsichtigte bei Straßenkilometer 11,900 links in Richtung Arzberg einzubiegen.

Zur selben Zeit fuhr der Radfahrer ebenfalls auf der L357 vom sogenannten Gollersattel kommend in Richtung Passail.

WERBUNG:

Beim Abbiegemanöver starb dem Pkw-Lenker im Kreuzungsbereich der Motor des Fahrzeuges ab, sodass er in der Kreuzung stehen blieb.

Der Radfahrer versuchte noch den Zusammenstoß zu verhindern, kollidierte jedoch mit dem Pkw und wurde unbestimmten Grades verletzt.

Das Rote Kreuz führte an der Unfallstelle die Erstversorgung durch und lieferte den Verletzten in das Landeskrankenhaus Weiz ein.