28.1.2021 – Unfall in Edling

28.1.2021 Edling/Steiermark. Donnerstagfrüh, 28. Jänner 2021, kam es zu einer Frontalkollision zweier Pkw. Dabei wurden beide Fahrzeuglenker unbestimmten Grades verletzt.

Laut Angaben eines Zeugen war gegen 05:40 Uhr ein 47-Jähriger aus dem Bezirk Leoben mit seinem Pkw in Edling auf der L 116 in Fahrtrichtung Seiz unterwegs. Zur gleichen Zeit fuhr ein 26-Jähriger, ebenfalls aus dem Bezirk Leoben, mit seinem Pkw in die entgegengesetzte Fahrtrichtung.

Aus unbekannter Ursache kam es auf Höhe Straßenkilometer 5,95 zu einer Frontalkollision zwischen den beiden Fahrzeugen. Durch die Wucht des Anpralles wurde der Pkw des 26-Jährigen auf die angrenzende Wiese geschleudert und der 26-Jährige im Fahrzeug eingeklemmt.

Unfallzeugen verständigten die Einsatzkräfte. Einsatzkräfte der Feuerwehren Trofaiach, Hafning und Gai befreiten den 26-Jährigen aus dem Fahrzeug. Beide Fahrzeuglenker erlitten Verletzungen unbestimmten Grades.

Nach der Erstversorgung wurden der 26-Jährige vom Rettungshubschrauber ins LKH Hochsteiermark, Standort Bruck an der Mur und der 47-Jährige vom Roten Kreuz ins Unfallkrankenhaus Kalwang eingeliefert.

Die L 116 war an der Unfallörtlichkeit bis 07:30 Uhr für den gesamten Verkehr gesperrt.