27.8.2022 – Totalschaden nach „Alkounfall“ in Hitzendorf

28.8.2022 Hitzendorf/Steiermark. Samstagnacht, 27. August 2022, krachte eine schwer alkoholisierte Pkw-Lenkerin (26) gegen den Zaun einer Pferdekoppel sowie einen Anhänger. Die Frau wurde lediglich leicht verletzt. Am Fahrzeug entstand Totalschaden.

Kurz vor 22:30 Uhr fuhr die 26-Jährige aus dem Bezirk Graz-Umgebung auf der L336 im Ortsgebiet von Hitzendorf in Richtung Rohrbach. Dabei kam die schwer alkoholisierte Lenkerin auf einem geraden Straßenabschnitt rechts von der Fahrbahn ab und rammte mehrere Straßenleitpflöcke sowie den massiven Zaun einer Pferdekoppel. Nach rund 100 Metern krachte sie letztlich gegen einen neben der Fahrbahn abgestellten Pferdeanhänger.

Ein am Unfall unbeteiligter Verkehrsteilnehmer verständigte die Einsatzkräfte und leistete der 26-Jährigen Erste Hilfe. Polizisten stellten schließlich eine schwere Alkoholisierung bei der 26-Jährigen fest und nahmen ihr den Führerschein ab.

Medizinische Hilfe lehnte die Frau vorerst ab. Angehörige brachten die Frau in der Folge nach Hause. Erst dort angekommen, nahm sie schließlich doch medizinische Hilfe in Anspruch und verständige die Rettung. Das Rote Kreuz lieferte die Frau ins UKH Graz ein. Sie konnte nach ambulanter Behandlung bereits wieder leicht verletzt in häusliche Pflege entlassen werden.

Am Unfallfahrzeug dürfte ein Totalschaden entstanden sein. Für die Bergung des Fahrzeuges und die Aufräumarbeiten standen Einsatzkräfte der Feuerwehr Hitzendorf im Einsatz.

Die 26-Jährige wird der Bezirkshauptmannschaft Graz-Umgebung angezeigt.