27.6.2021 – Unfall in Graz

28.6.2021 Graz/Steiermark. Sonntagmittag, 27. Juni 2021, kam ein 63-jähriger Radfahrer nach einem Bremsmanöver zu Sturz und erlitt leichte Verletzungen. Die Polizei sucht nun nach den Ersthelfern.

Gegen 11:50 Uhr fuhr ein 63-jähriger Grazer mit seinem Fahrrad entlang des östlichen Murufers auf dem Geh- und Radweg in Richtung Norden.

Auf Höhe der Wasserwerkgasse Nr. 5 querte plötzlich ein Kind, das mit seinen Eltern am Fahrbahnrand gestanden war, die Straße in östliche Richtung. Der 63-Jährige bremste sein Fahrrad abrupt ab, um einen Zusammenstoß zu vermeiden und stürzte dabei auf die Fahrbahn.

Die Eltern des Kindes verständigten die Rettungskräfte und verließen nach erfolgter Betreuung des Verletzten die Unfallstelle. Die Daten der Beteiligten sind bislang jedoch nicht bekannt.

Nun sucht die Polizei zur Klärung des Sachverhaltes nach den Eltern und dem Kind.

Die Familie wird ersucht, sich bei der Verkehrsinspektion Graz I, Tel.-Nr.: 059133/6541-10 zu melden.