27.3.2021 – Rettungsaktion im Bereich der Roten Wand

28.3.2021 Steiermark. Eine 23-jährige Grazerin und ein 26-Jähriger aus Klagenfurt gerieten Samstagnachmittag, 27. März 2021, im Bereich der Roten Wand in eine alpine Notlage.

Gegen 14:30 Uhr unternahmen die beiden Wanderer eine Tour, die sie über die Rote Wand zur Tyrnauer Alm führen sollte.

Im Bereich der Roten Wand wollten sie über einen unmarkierten Steig, der normalerweise von Klettersportlern für den Abstieg benutzt wird, zum Gipfel aufsteigen.

Dabei kamen sie vom Weg ab und gerieten in felsiges, unwegsames Gelände.

Gegen 15:50 Uhr konnten die beiden Wanderer aufgrund des Geländes nicht mehr weiter und setzten einen Notruf ab.

Die Besatzung eines Polizeihubschraubers rettete beide Personen mittels Seilbergung unverletzt aus ihrer Notlage.

Am Einsatz waren der Polizeihubschrauber der Flugeinsatzstelle Graz, zwei Alpinpolizisten, sieben Personen der Bergrettung Mixnitz und drei Personen der Feuerwehren Mixnitz und Breitenau beteiligt.