25.6.2021 – Festnahme bei Verkehrskontrolle in Graz

26.6.2021 Graz/Steiermark. Ein 44-jähriger Pkw-Lenker verhielt sich Freitagnacht, 25. Juni 2021, bei einer Verkehrskontrolle zunehmend aggressiv. Er wurde festgenommen.

Gegen 22.30 Uhr wurde eine Polizeistreife in der Triester Straße auf einen Pkw-Lenker aufmerksam und hielt diesen für eine Verkehrskontrolle an. Bereits zu Beginn der Kontrolle verhielt sich der 44-jährige Kroate gegenüber den Polizisten sehr unkooperativ.

Eine Untersuchung des Atemalkoholgehaltes mittels Vortestgerät zeigte eine Überschreitung des erlaubten Messwertes an.

Eine folgende Untersuchung mittels Alkomat verweigerte der Mann, weshalb ihm der Führerschein abgenommen wurde.

Nachdem ein Polizist anschließend beim Fahrzeug des 44-Jährigen einen Mangel mit Gefahr in Verzug (verschlissene Bremsscheiben) feststellte und daher die Kennzeichen abmontierte, verhielt sich der Lenker derart aggressiv, dass er vorübergehend festgenommen und in die Polizeidienststelle gebracht wurde. Der Kroate wurde angezeigt. Verletzt wurde bei der Amtshandlung niemand.