2.9.2022 – Schwerer Bergunfall am Freienstein

3.9.2022 Gröbming/Steiermark. Freitagnachmittag, 2. September 2022, kam eine 49-Jährige im Gipfelbereich des Freienstein (1279m) zu Sturz. Der Rettungshubschrauber C14 transportierte die Schwerverletzte in das LKH Salzburg.

Die Frau aus dem Bezirk Liezen unternahm gegen Mittag eine Bergtour. Als sie im Gipfelbereich ankam verlor sie ihre Trinkflasche. Die 49-Jährige versuchte die Flasche aufzunehmen und stürzte rund 50 Meter in eine steile Rinne ab. Ihr Sturz wurde durch einen Baum gestoppt.

Wanderin bemerkte Rucksack und schlug Alarm

Eine unbekannte Wanderin fand im Gipfelbereich den herrenlosen Rucksack der 49-Jährigen. Sie entnahm daraus das Handy der Verletzten und schlug gegen 14:30 Uhr Alarm.

Familienmitglieder der 49-Jährigen fanden die Schwerverletzte gegen 19 Uhr. Sie wurde von der Crew des C14 per Tau aus dem unwegsamen Gelände geborgen.