2.9.2022 – Jagdhund in Feistritz erschossen

2.9.2022 Strallegg/Steiermark. Ein unbekannter Täter steht im Verdacht, in der Nacht auf Freitag, 2. September 2022, einen Jagdhund erschossen zu haben. Die Polizeiinspektion Birkfeld ermittelt wegen Tierquälerei und Sachbeschädigung.

Der deutsche Jagdterrier war im Zuge eines Jagdausganges in einem Waldstück in Feistritz unterwegs.

Der Hund lief gegen 19 Uhr davon und wurde erst am nächsten Morgen, aufgrund eines GPS-Trackers verendet gefunden.

Der Amtstierarzt stellte einen Durchschuss am Tier fest. Die Ermittlungen laufen.