19.8.2018 – Badeunfall in Feldbach

19.8.2018 Feldbach/Steiermark. Sonntagnachmittag, 19. August 2018, wurde ein leblos im Wasser treibender 63-Jähriger aus einem Hallenbad geborgen und wiederbelebt.

Gegen 15:00 Uhr entdeckte ein 49-jähriger Badegast aus dem Bezirk Südoststeiermark den leblos im Wasser treibenden Mann.

Gemeinsam mit dem 42-jährigen Bademeister aus Feldbach gelang es ihm den 63-Jährigen, ebenfalls aus Feldbach, aus dem Wasser zu ziehen.

WERBUNG:

Der Bademeister verständigte die Rettungskräfte und die beiden Männer führten Erstmaßnahmen bis zum Eintreffen des Notarztes durch.

Die Reanimationsmaßnahmen des rasch anwesenden Notarztteams waren erfolgreich und der 63-Jährige konnte wiederbelebt werden.

Laut Zeugenaussagen war er ungefähr zwei Minuten im Wasser gewesen und hatte aus bisher unbekannte Ursache das Bewusstsein verloren.

Der 63-Jährige wurde in ein Krankenhaus eingeliefert, wo er intensivmedizinisch betreut wird.