18.10.2021 – Tödlicher Unfall in Gratwein-Straßengel

19.10.2021 Gratwein-Straßengel/Steiermark. In der Nacht auf Montag, 18. Oktober 2021, stürzte ein 48-Jähriger auf dem Heimweg in eine Baugrube. Dabei verunglückte der Mann tödlich.

In Baugrube gestürzt: Tödlich verunglückt

Gegen Mitternacht begab sich der 48-Jährige aus dem Bezirk Graz-Umgebung auf den Heimweg von einem Lokal. Dabei dürfte er, bisherigen Erkenntnissen zufolge, allein einen Fußweg zur unweit entfernten Wohnsiedlung gewählt haben.

Bereits im Umkreis seiner Wohnung dürfte der 48-Jährige schließlich bei Dunkelheit in eine etwa 50 bis 60 cm tiefe Baugrube gestürzt sein. Diese war für die Errichtung von Garagen bzw. Carports errichtet worden.

Erst als ein Arbeitskollege den 48-Jährigen am nächsten Morgen abholen wollte und dieser die Türe nicht öffnete, wurde Nachschau nach dem alleinlebenden Mann gehalten.

Auch die Polizei wurde wegen eines befürchteten Unfalls alarmiert. Polizisten fanden den 48-Jährigen letztlich in der schmalen Baugrube. Für den Mann kam jede Hilfe zu spät.

Eine seitens der Staatsanwaltschaft Graz angeordnete Obduktion des Mannes soll nun die näheren Umstände des Todes klären. Die Ermittlungen laufen.