17.8.2022 – Arbeitsunfall auf der Koralmtunnel-Baustelle

18.8.2022 Steiermark. Bei einem Arbeitsunfall Mittwochmittag, 17. August 2022, wurde ein 28-jähriger Arbeiter aus Polen schwer verletzt.

Gegen 12:45 Uhr war der Mann mit Arbeiten bei der Koralmtunnel-Baustelle beschäftigt.

Der 28-Jährige baute Schalungen nach Betonarbeiten ab. Hierfür stand der Arbeiter auf einem Eisenbahnwaggon und löste die Eisenschaltafeln von einer Kette.

Anschließend schlichtete der 28-jährige Pole die Tafeln ein.

Nach dem Lösen einer der Schaltafeln, begab sich der 28-Jährige vom Waggon. Dabei stürzten aus bislang unbekannter Ursache mehrere Platten hinunter, und trafen den Mann teilweise.

Der 28-Jährige erlitt dadurch schwere Verletzungen.

Nach der Erstversorgung durch das Rote Kreuz und einem Notarzt, wurde der Verletzte per Rettungshubschrauber Christophorus 12 ins UKH Graz gebracht.