17.5.2022 – Unfall auf der B67 bei Graz

18.5.2022 Steiermark. Bei einem Verkehrsunfall auf der B67 Dienstagnachmittag, 17. Mai 2022, wurden zwei Personen leicht verletzt.

Gegen 17:10 fuhr ein 33-Jähriger aus dem Bezirk Graz-Umgebung auf der Wiener Straße stadtauswärts. Zur selben Zeit fuhr ein 55-Jähriger aus dem Bezirk Graz-Umgebung mit seinem PKW in die entgegengesetzte Richtung.

Auf Höhe des Straßenkilometer 46,8 kam der 33-Jährige mit seinem PKW auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit dem Fahrzeug des 55-Jährigen. Durch die Kollision wurde das Auto des 55-Jährigen von der Fahrbahn über eine Böschung geschleudert.

Das Auto überschlug sich und kam auf dem Dach zum Liegen.

Beide Fahrzeuglenker erlitten leichte Verletzungen und wurden vom Roten Kreuz ins UKH Graz gebracht.

Ein beim 33-Jährigen durchgeführter Alkotest verlief positiv. Dem Mann wurde der Führerschein abgenommen.

An den Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden. Die B67 war für rund zwei Stunden total gesperrt.