17.11.2018 – Forstunfall bei Kirchberg an der Raab

18.11.2018 Kirchberg an der Raab/Steiermark. Ein 73-Jähriger aus dem Bezirk Südoststeiermark verletzte sich Samstagmittag, 17. November 2018, bei Forstarbeiten schwer.

Gegen 12:30 Uhr war der 73-Jährige mit Forstarbeiten in einem Wald beschäftigt.

Er hatte gerade mit einer Motorsäge einen Baum umgeschnitten, als plötzlich die Baumkrone abbrach und auf den 73-Jährigen herabfiel.

WERBUNG:

Er wurde von der Baumkrone am Oberkörper getroffen und erlitt schwere Verletzungen.

Eine Bekannte hatte den Unfall bemerkt und sorgte für die Verständigung der Einsatzkräfte.

Nach der notärztlichen Erstversorgung lieferte das Rote Kreuz den Verletzten in das Landeskrankenhaus Feldbach ein.