17.1.2021 – Mord und Selbstmord in Anger

19.1.2021 Anger/Steiermark. Ein 64-Jähriger dürfte zu einem unbekannten Zeitpunkt am Sonntagnachmittag, 17. Jänner 2021, zunächst seine 61-jährige Gattin und anschließend sich selbst mit einer Faustfeuerwaffe getötet haben.

Montagmittag, 18. Jänner 2021, wurden die Leichen des Ehepaares in der Küche des gemeinsamen Wohnhauses aufgefunden.

Wie die Ermittlungen des Landeskriminalamtes ergaben, dürfte der 64-Jährige mit einer legal besessenen Pistole zuerst auf seine 61-jährige Gattin geschossen und diese tödlich verletzt haben.

Unmittelbar danach dürfte er die Waffe gegen sich selbst gerichtet und Suizid begangen haben.

Das Landeskriminalamt hat die Ermittlungen übernommen.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand gibt es keine Hinweise auf ein weiteres Fremdverschulden.