16.9.2022 – Tödlicher Streit in Eggenberg

17.9.22022 Eggenberg/Steiermark. Am Freitagabend, 16. September 2022, fügte ein 62-Jähriger einem 34-Jährigen im Zuge eines Streits eine schwerwiegende Verletzung am Hals zu. Das Opfer verstarb noch vor Ort.

Gegen 19:30 Uhr kam es innerhalb einer Wohnung in Eggenberg zu dieser Gewalttat. Nach derzeitigem Ermittlungsstand des Landeskriminalamt Steiermark gab es ein Bekanntschaftsverhältnis zwischen Täter und Opfer. Ein vorangegangener Streit, welcher in einer Wohnung eskalierte, dürfte der Grund für die folgenschwere Tat gewesen sein.

Das Opfer verstarb, durch die von einem Küchenmesser hinzugefügte Verletzung im Halsbereich, trotz Reanimationsversuche der Polizei und dem Notarzt noch am Tatort.

Die vermeintliche Tatwaffe konnte vor Ort von der Polizei sichergestellt werden

Täter festgenommen

Der Täter war beim Eintreffen der ersteinschreitenden Polizisten noch vor Ort und befand sich in einem Nebenraum der Wohnung. Er wurde festgenommen und vorerst in das Polizeianhaltezentrum Graz verbracht.

Das Landeskriminalamt ermittelt in der Sache um die Tat lückenlos aufzuklären.