16.7.2022 – Diebstahl auf Baustelle bei Fürstenfeld verhindert

17.7.2022 Fürstenfeld/Steiermark. Fürstenfelder Polizisten nahmen Samstagabend, 16. Juli 2022, zwei Slowenen (26, 51) fest. Die Männer stahlen Baumaterial von einer Baustelle.

Die Täter wurden gegen 21:00 Uhr bei der Verübung des Diebstahls von den aufmerksamen Polizisten beobachtet. Im Baustellenbereich Fürstenfeld (S7) nahmen sie die beiden Slowenen wahr, als sie gerade von einem auf dem Lagerplatz abgestellten Pritschenwaagen, Schalungsträger stahlen.
Als die Polizisten die Männer anhalten wollten, flüchteten diese.

Fahndung eingeleitet

Die Fürstenfelder Polizei leiteten eine sofortige Fahndung ein. Mehrere Streifen der Polizei beteiligten sich an den Fahndungsmaßnahmen. Gegen 22 Uhr nahm eine Streife der Einsatzgruppe zur Bekämpfung der Straßenkriminalität (EGS) auf der L401 die beiden Täter wahr. Sie waren gerade dabei in ein Fluchtfahrzeug, gelenkt von einer 27-jährigen Slowenin einzusteigen.

Das Fahrzeug wurde angehalten und die beiden Haupttäter festgenommen. Bei der Vernehmung zeigten sich die Slowenen geständig. Insgesamt wollten die beiden, dabei handelt es sich um Vater und Sohn, 50 Stück Schalungsträger stehlen.

Die Slowenen verständigten bei ihrer Flucht die Tochter bzw. Schwester, damit diese sie abholen könne. Die Verdächtigen werden der Staatsanwaltschaft Graz angezeigt.