14.2.2021 – Pkw in Bad Aussee in Brand geraten: Totalschaden

14.2.2021 Bad Aussee/Steiermark. Sonntagmorgen, 14. Februar 2021, geriet ein Pkw in Brand. Einsatzkräfte der Feuerwehr führten Löschmaßnahmen durch. Am Fahrzeug entstand Totalschaden.

Gegen 08:15 Uhr geriet der im Bereich eines Wohnhauses abgestellte Pkw in Vollbrand. Ein Bezirksbrandermittler der Polizei stellte einen technischen Defekt im Motorraum als mögliche Brandursache fest.

Die Feuerwehren Bad Aussee und Unterkainisch standen mit vier Fahrzeugen und 26 Personen im Einsatz. „Brand-Aus“ konnte um 08:55 Uhr verkündet werden.

Die vorläufige Schadenssumme beträgt einige tausend Euro.