12.5.2018 – Brand durch Blitzschlag in Pöllau

13.5.2018 Pöllau/Steiermark. Samstagabend, 12. Mai 2018, wurde in der Kirchenackersiedlung ein Einfamilienhaus während eines heftigen Gewitters im Dachgeschoß von einem Blitz getroffen. Durch den entstandenen Brand entstand ein Schaden in unbekannter Höhe.

Gegen 20.00 Uhr schlug ein Blitz im Dachgeschoß ein und Elektrozuleitungen zu einer seit Jahren nicht mehr benutzten Sauna hinter einer Holzverkleidung begannen zu brennen.

Es kam zu einer starken Rauchentwicklung in diesem Raum.

WERBUNG:

Die Freiwillige Feuerwehr Pöllau führte Sicherungsarbeiten durch.

Durch den Brand wurden die Sauna und der Holzfußboden beschädigt.

Weitere Erhebungen wird der Bezirksbrandermittler am 13. Mai 2018 führen.