11.5.2018 – Zugunfall in Laßnitzhöhe

12.5.2018 Laßnitzhöhe/Steiermark. Ein 40-jähriger Pkw-Lenker aus dem Bezirk Graz-Umgebung prallte Freitagvormittag, 11. Mai 2018, auf einem Bahnübergang gegen einen Triebwagen. Dabei wurde niemand verletzt.

Gegen 09:30 Uhr dürfte der 40-Jährige das Rotlicht an einem unbeschrankten Bahnübergang übersehen haben.

Beim Überqueren des Überganges erfasste der aus Richtung Graz herannahende Triebwagen den Pkw am Heck.

WERBUNG:

Am Pkw und am Triebwagen entstand erheblicher Sachschaden.

Die Ostbahn war bis 10:45 Uhr gesperrt.