10.3.2019 – Polizeieinsatz am Bahnhof in Graz

11.3.2019 Graz/Steiermark. Ein stark alkoholisierter 19-jähriger Afghane drehte Sonntagabend, 10. März 2019, durch und musste vorübergehend festgenommen werden. Er wird angezeigt.

Der 19-Jährige aus dem Bezirk Deutschlandsberg hielt sich gegen 19:30 Uhr am Hauptbahnhof auf.

Dort fuhr er mit den Händen grundlos unbeteiligten Personen in die Haare und trat laut schreiend gegen Kofferstücke von Reisenden.

Da er trotz mehrmaliger Aufforderung sein Verhalten nicht einstellte, nahmen Polizisten ihn fest.

Nachdem der Afghane sich beruhigt hatte wurde die Festnahme aufgehoben.

Zum Zeitpunkt des Vorfalles war die Bahnhofshalle stark frequentiert.