10.12.2020 – Unfall bei Passail

11.12.2020 Passail/Steiermark. Donnerstagnacht, 10. Dezember 2020, kam ein 23-Jähriger aus bislang unbekannter Ursache mit seinem Pkw von der Straße ab und verletzte sich dabei unbestimmten Grades.

Gegen 21:00 Uhr lenkte der 23-jährige Grazer seinen Pkw auf der L 64 vom Rechberg kommend in Richtung Passail.

In einer Linkskurve dürfte der 23-Jährige aus bislang unbekannter Ursache rechts von der Fahrbahn abgekommen und etwa 30 Meter über eine schneebedeckte Wiese geschlittert sein.

In weiterer Folge dürfte der Pkw in ein dort befindliches Bachbett gestürzt sein.

Der Pkw-Lenker wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades vom Roten Kreuz ins LKH Weiz gebracht.

Der Pkw dürfte bei dem Vorfall erheblich beschädigt worden sein.

Die Freiwillige Feuerwehr Passail stand im Einsatz.