10.10.2021 – Unfall in Graz

11.10.2021 Graz/Steiermark. Auf einer Kreuzung kollidierten Sonntagabend, 10. Oktober 2021, zwei Pkw. Die Fahrzeuginsassen wurden unterschiedlichen Grades verletzt.

Kurz vor 20 Uhr fuhr ein 18-jähriger Serbe mit seinem Pkw auf der Hergottwiesgasse stadteinwärts. Dabei überholte er, laut Zeugenangaben mit weit überhöhter Geschwindigkeit, mehrere Pkws und wollte geradeaus über den Kreuzungsbereich „Hergottwiesgasse – Auf der Tändelwiese“ fahren.

Zur gleichen Zeit fuhr ein 24-jähriger Afghane mit seinem Pkw auf der Fahrbahn „Auf der Tändelwiese“ in Richtung Osten und wollte den Kreuzungsbereich ebenso geradeaus queren. Dabei kam es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge, wobei der Pkw des 24-Jährigen von der Fahrbahn abkam, gegen eine Hausmauer prallte und einen Zigarettenautomaten sowie ein Verkehrszeichen beschädigte.

Der Fahrzeuglenker erlitt eine schwere Verletzung am linken Arm und wurde in das UKH Graz gebracht, sein 21-jähriger Mitfahrer wurde leicht verletzt.

Der 18-Jährige, dessen Fahrzeug auf der Kreuzung zum Stillstand kam, blieb unverletzt.

Eine Untersuchung des Alkoholwertes verlief bei beiden in Graz wohnhaften Fahrzeuglenkern negativ.