1.1.2018 – Fahrzeugbrand bei Frohnleiten

1.1.2018 Frohnleiten/Steiermark. Montagfrüh, 1. Jänner 2018, geriet der Pkw eines 50-Jährigen aus derzeit noch unbekannter Ursache während der Fahrt in Brand. Verletzt wurde bei dem Vorfall niemand.

Gegen 00:30 Uhr war der 50-Jähriger mit seinem Pkw vom Pfannberg kommend in Fahrtrichtung Rechbergbundesstraße (LB64) unterwegs.

Auf Höhe der Einmündung der Gemeindestraße in die Bundesstraße bemerkte der Fahrzeuglenker Flammen im Bereich des Motorraums.

WERBUNG:

Daraufhin stellte er den Motor ab und versuchte gemeinsam mit seiner Frau den Brand mit einer Wasserflasche zu löschen, jedoch ohne Erfolg.

Die Feuerwehr Frohnleiten war mit drei Fahrzeugen und 18 Kräften im Einsatz und löschte den Brand.

Am Pkw entstand erheblicher Sachschaden, verletzt wurde niemand.

Die Brandursache ist derzeit noch unbekannt.