9.9.2019 – Unfall in Salzburg-Maxglan

10.9.2019 Salzburg. Am 9. September 2019, am späten Nachmittag, fuhr eine 63-jährige Salzburgerin mit ihrem PKW in Maxglan auf der Sebastian-Stöllner-Straße und wollte rechts abbiegen.

Verkehrsbedingt musste Sie den PKW anhalten. Ein nachfolgender 16-jähriger Mopedlenker erkannte dies zu spät, konnte nicht mehr ausweichen und kollidierte mit dem PKW.

Der Mopedlenker und seine 14-jährige Mitfahrerin wurden durch die Wucht des Aufpralles vom Zweirad auf die Fahrbahn geschleudert und dabei schwer verletzt.

Die zwei Verletzten wurden zur medizinischen Versorgung in das Landeskrankenhaus Salzburg gebracht.