8.5.2022 – Körperverletzung in Salzburg

8.5.2022 Salzburg. Am 8. Mai, um etwa 01:30 Uhr, kam es in Salzburg in der Altstadt bei einem Lebensmittelautomaten zu einer Auseinandersetzung.

Ein 14-jähriger Syrer warf einen Böller nach zwei jungen Frauen, einer 23-jährigen Oberösterreicherin und einer 24-jährigen Salzburgerin.

Die beiden wollten den 14-jährigen zur Rede stellen und es kam zu einer verbalen Auseinandersetzung.

Der Syrer ging daraufhin auf die beiden Opfer los, hob diese hoch und warf sie auf den Boden. Er versetzte ihnen zusätzlich Faustschläge in den Bauch und Rücken.

Anschließend zog er eine Schusswaffe, welche sich zu einem späteren Zeitpunkt als Softgun herausstellte, und bedrohte die beiden Frauen.

Die Polizei konnte den Täter kurz darauf anhalten. Anzeige wird an die Staatsanwaltschaft Salzburg erstattet.