7.3.2018 – Unfall in Hallenbad im Pinzgau

7.3.2018 Salzburg. Am Morgen des 7. März 2018 kam es zu einem Badeunfall in einem Hallenbad einer Hotelanlage im Pinzgau.

Ein 37-jähriger Deutscher prallte mit seinem Kopf gegen eine Abtrennung im Becken.

Er wurde unbestimmten Grades verletzt und vom Rettungshubschrauber in das Unfallkrankenhaus Salzburg geflogen.

WERBUNG: