6.12.2017 – Unfall bei Bischofshofen

6.12.2017 Bischofshofen/Salzburg. Am Vormittag des 6. Dezember 2017 ereignete sich im Bereich der Umfahrung Bischofshofen (A10 – Richtungsfahrbahn St. Johann) ein Verkehrsunfall, bei welchem ein 49-jähriger Fahrzeuglenker, ein 77-jährige Fahrzeuglenker und dessen 79-jährige Beifahrerin Verletzungen unbestimmten Grades erlitten.

Voraus ging dem Unfall Vermessungsarbeiten der ASFINAG, wobei es zu einer Fahrbahnverjüngung von zwei auf einen Fahrstreifen kam.

Der 77-jährige Pensionist verwendete zur Reinigung seiner Windschutzscheibe die Scheibenwischanlage, weshalb seine Sicht kurzzeitig beeinträchtigt war und er dadurch mit seinem PKW gegen eine Betonleitwand prallte.

WERBUNG:

Dadurch geriet er ins Schleudern und touchierte in weiterer Folge das Fahrzeug des 49-jährigen Technikers.

Die Beifahrerin wurde nach der Erstversorgung durch die Einsatzkräfte des Roten Kreuzes und des Notarztes in das Krankenhaus Schwarzach eingeliefert.

Die Fahrzeuge mussten von einem Abschleppunternehmen entfernt werden.

Der Bereich war während der Unfallaufnahme gesperrt und konnte via Autobahnabfahrt Buchberg/Kreuzberg sowie Abfahrt Bischofshofen umfahren werden.