5.11.2018 – Unfall in Salzburg

5.11.2018 Salzburg. Am 5. November 2018 lenkte ein 19-jähriger Salzburger seinen Pkw auf der Gaisbergstraße in Richtung Fürbergstraße, als ein 6-jähriger Schüler zu Fuß die Gaisbergstraße in Richtung Stöckelstraße überqueren wollte.

Als der Schüler laut Zeugenaussagen hinter einem in der Haltestelle stehenden O-Bus hervortrat, konnte der Pkw-Lenker trotz sofort eingeleiteter Bremsung eine Kollision nicht mehr verhindern.

Der Schüler wurde vom Fahrzeug erfasst und zu Boden geschleudert.

WERBUNG:

Nach der Erstversorgung durch die Einsatzkräfte wurde er unbestimmten Grades verletzt in das Landeskrankenhaus Salzburg eingeliefert.

Der Alkomattest beim Pkw-Lenker verlief negativ.