5.11.2018 – Unfall in Salzburg

5.11.2018 Salzburg. Am 5. November 2018 lenkte ein 19-jähriger Salzburger seinen Pkw auf der Gaisbergstraße in Richtung Fürbergstraße, als ein 6-jähriger Schüler zu Fuß die Gaisbergstraße in Richtung Stöckelstraße überqueren wollte.

Als der Schüler laut Zeugenaussagen hinter einem in der Haltestelle stehenden O-Bus hervortrat, konnte der Pkw-Lenker trotz sofort eingeleiteter Bremsung eine Kollision nicht mehr verhindern.

Der Schüler wurde vom Fahrzeug erfasst und zu Boden geschleudert.

Nach der Erstversorgung durch die Einsatzkräfte wurde er unbestimmten Grades verletzt in das Landeskrankenhaus Salzburg eingeliefert.

Der Alkomattest beim Pkw-Lenker verlief negativ.