5.1.2019 – Festnahme nach Auseinandersetzung vor Lokal in Salzburg

5.1.2019 Salzburg. Vor einem Lokal in Salzburg Altstadt kam es um 3 Uhr morgens des 5. Jänner 2018 zu einem Streitgespräch zwischen einem 27-jährigen Türsteher und einem 28-jährigen Tennengauer.

Der Türsteher verwehrte dem Tennengauer den Zutritt ins Lokal, woraufhin es zu einer Diskussion kam. Im Zuge dessen bedrohte der Tennengauer den 27-jährigen bosnischen Staatsangehörigen mit dem Umbringen.

Auch gab der 28-Jährige an, er werde das Lokal anzünden. Beim Einschreiten der Polizei bedrohte der 28-Jährige darauf einen Polizisten ebenso mit dem Umbringen, wenn er angezeigt wird.

Der 28-jährige Tennengauer wurde festgenommen und in das Polizeianhaltezentrum gebracht. Verletzt wurde niemand.

Ein durchgeführter Alkotest ergab beim Tennengauer 1,8 Promille. Er wird bei der Staatsanwaltschaft Salzburg mehrfach angezeigt.