4.7.2018 – Unfall in Zell am See

4.7.2018 Zell am See/Salzburg. Am Morgen des 4. Juli 2018 ereignete sich im Gemeindegebiet in Zell am See ein Verkehrsunfall, bei welchem ein 16-jähriger Mopedlenker Verletzungen unbestimmten Grades erlitt.

Dabei dürfte der 16-jährige Pinzgauer beim Lenken seines Mopeds den 37-jährigen Fahrzeuglenker aus der Slowakei, aus bisher unbekannten Gründen, übersehen haben.

Dabei prallte er frontal gegen die vordere Seite des rechtskommenden Pkw und kam durch die Kollision zu Sturz.

WERBUNG:

Nach der Erstversorgung durch die Einsatzkräfte des Roten Kreuzes wurde der Pinzgauer in das Krankenhaus Zell am See eingeliefert.

Beide Alkomattests verliefen negativ.

An den Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden.