4.12.2018 – Unfall auf der Tauernautobahn (A 10) im Gemeindegebiet von Grödig

4.12.2018 Salzburg. Ein 21-jähriger Halleiner geriet am 4. Dezember, kurz nach Mitternacht, aus bisher ungeklärter Ursache von der Straße ab und fuhr auf eine leicht abfallende Böschung.

Der Mann war auf der Tauernautobahn (A 10) im Gemeindegebiet von Grödig unterwegs, als der Unfall passierte und das Fahrzeug in der Böschung Feuer fing.

Der Lenker konnte sich unverletzt aus dem Auto retten und die Feuerwehr verständigen.

WERBUNG:

Die Feuerwehr Wals war mit vier Fahrzeugen und 30 Mann für Löscharbeiten vor Ort.

Die 1. Fahrspur war rund eine Stunde gesperrt. Der Halleiner wurde von der Rettung vorsorglich ins UKH Salzburg gebracht.