31.7.2020 – Brand in Göriach

1.8.2020 Göriach/Salzburg. Am 31. Juli 2020, am Abend, wurde der Polizei gemeldet, dass in Göriach, im Bereich Kasereck, im Lungau ein Flächenbrand ausgebrochen sei.

Mit dem Polizeihubschrauber wurde die Brandbekämpfung von der mehr als 3.000 Quadratmetern großen Brandfläche in einer Seehöhe von ca. 1.950 m aufgenommen.

Bis zum Einbruch der Dunkelheit konnte noch nicht „Brand aus“ gegeben werden, weshalb die Löscharbeiten am nächsten Morgen weitergeführt werden.

Personen kamen bei dem Brand nicht zu Schaden.

59 Personen verschiedener Einsatzeinheiten waren im Einsatz.

Die Brandursache ist noch nicht eindeutig geklärt.