30.11.2019 – Körperverletzung in Bruck-Gries an der Glocknerstrasse

1.12.2019 Bruck/Salzburg. Am 30. November 2019, am Nachmittag, ereignete sich eine versuchte schwere Körperverletzung beim Bahnhof Gries.

Dabei kam es zu einer Auseinandersetzung zweier Asylwerber, wobei einer der beiden leichte, sichtliche Verletzungen im Gesichtsbereich sowie Halsbereich durch mehrere Faustschläge erhalten hatte.

Die Körperverletzung konnte von zwei Zeugen wahrgenommen werden. Der Beschuldigte wurde unmittelbar nach der Tat in Bruck an der Glocknerstraße, beim Bahnhof Bruck festgenommen.

Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Salzburg wurde der Festgenommene in die Justizanstalt Puch/Urstein eingeliefert.