30.1.2021 – Tödlicher Lawinenunfall in Lend

31.1.2021 Lend/Salzburg. Am Vormittag des 30. Jänner 2021 beabsichtigte ein 29-jähriger Mann aus Dorfgastein eine Skitour über das „Hahnbalzköpfl“ (1.862m) in das vordere Raurisertal zu gehen.

Weil er nicht wie vereinbart ankam und auch telefonisch nicht erreichbar war, stiegen zwei Bekannte auf, um nach dem Abgängigen zu suchen.

Vom Gipfel des „Anthaupten“ aus waren frische Lawinenabgänge im Bereich der geplanten Route erkennbar, weshalb die Bergrettung verständigt wurde.

Gegen 17:30 Uhr wurde der Vermisste, der keine Lawinenausrüstung mit sich führte, im hinteren „Teufenbachtal“ von einem Suchhund geortet und von den Einsatzkräften aus einer Tiefe von 20 bis 120 cm geborgen.

Sofort eingeleitete erste Hilfemaßnahmen blieben ohne Erfolg. Der Verunglückte verstarb noch während des Hubschraubertransportes in das Krankenhaus.