3.11.2018 – Unfall zwischen Zell am See und Piesendorf

4.11.2018 Salzburg. Am 3. November 2018, gegen 22:00 Uhr, fuhr ein 26-jähriger PKW-Lenker mit seinem Fahrzeug auf der B 168 von Zell am See kommend in Richtung Piesendorf.

Beim Überholen eines PKW mit drei Insassen touchierte er dieses seitlich. Der 26 Jährige fuhr nach dem Unfall ohne anzuhalten weiter, bog in eine Seitenstraße ab und flüchtete.

Die drei Fahrzeuginsassen des überholten PKW wurden zur ärztlichen Untersuchung in das Krankenhaus Zell am See verbracht.

WERBUNG:

Durch eine sofort eingeleitete Fahndung konnte das geflüchtete Fahrzeug samt Lenker ausgeforscht werden.

Ein Alkotest ergab 1,24 Promille. Dem 26 Jährigen wurde an Ort und Stelle der Führerschein abgenommen und Anzeige erstattet.