27.8.2022 – Unfall in Hüttschlag

27.8.2022 Hüttschlag/Salzburg. Am 27. August, in den frühen Morgenstunden, fuhr ein PKW-Lenker, ein 26-jähriger Pongauer, mit seinem Fahrzeug auf der L109, der Großarler Landesstraße, von Hüttschlag kommend in Fahrtrichtung Großarl.

Im Gemeindegebiet von Hüttschlag verlor der Lenker, laut Zeugenaussagen wegen überhöhter Geschwindigkeit, die Kontrolle über sein Fahrzeug.

Der Pongauer kam links von der Fahrbahn ab, fuhr über einen Mauervorsprung und wurde beim Aufprall aus dem Fahrzeug geschleudert. Der 26-jährige wurde nach notärztlicher Versorgung mit Verletzungen unbestimmten Grades von der Rettung ins Krankenhaus gebracht.

Die Durchführung eines Alkotests war aufgrund der Verletzungen nicht möglich.

Die Freiwillige Feuerwehr Hüttschlag führte die Aufräumungsarbeiten an der Unfallstelle durch.

Die Unfallstelle war bis um 07:00 Uhr für den gesamten Verkehr gesperrt. Dieser wurde örtlich umgeleitet.