27.1.2022 – Skiunfälle mit schwerer Verletzung in Obertauern und Wagrain

28.1.2022 Salzburg. Am 27. Jänner 2022, mittags, kam es im Skigebiet Obertauern zu einem schweren Skiunfall, wobei ein dänischer Staatsangehöriger und eine 57-jährige deutsche Staatsangehörige miteinander kollidierten.

Laut einer Zeugin dürfte der Däne mit überhöhtem Tempo auf der Piste unterwegs gewesen sein und schlussendlich mit der 57-Jährigen kollidierte.

Die Deutsche erlitt dabei schwere Verletzungen, wurde von der Pistenrettung ins Tal gebracht und von der Rettung übernommen.

Im Skigebiet Wagrain, Sonntagskogel, ereignete sich am 27. Jänner 2022, gegen 11:00 Uhr, eine Skikollision zwischen einem 25-jährigen dänischen Snowboarder und einer 57-jährigen holländischen Skifahrerin.

Der Snowboarder hatte sich mit geringer Geschwindigkeit der Talstation des Liftes genähert, als er von der talwärts fahrenden Skifahrerin gerammt wurde.

Beide Wintersportler wurden schwer verletzt. Die 57-Jährige wurde mittels Rettungshubschrauber ins Klinikum Schwarzach verbracht.

Beide Beteiligten trugen einen Helm.