24.6.2021 – Unfall in St. Veit

24.6.2021 St. Veit/Salzburg. Verletzungen unbestimmten Grades erlitten zwei Pkw-Lenker bei einem Verkehrsunfall auf der St. Veiter Landesstraße am Vormittag des 23. Juni.

Ein 36-jähriger Einheimischer fuhr in Richtung St. Veit, als er auf Höhe Kirchenweg aus unbekannter Ursache auf die Gegenfahrbahn geriet. Er stieß dabei fast frontal in den Pkw eines 44-jährigen Tennengauers.

Die beiden Verletzten wurden von der Rettung ins Krankenhaus Schwarzach gebracht.

Beide Fahrzeuge wurden stark beschädigt.

Weil laut Zeugenaussagen der Einheimische kurz vor dem Unfall eine Begrenzungssäule sowie die Böschung und einen Gehsteig befahren hatte, wurden eine Blutabnahme angeordnet und der Führerschein des 36-Jährigen vorläufig abgenommen.

Die Feuerwehr St. Veit war mit drei Fahrzeugen und 15 Einsatzkräften vor Ort.