23.8.2022 – Unfall in Salzburg

24.8.2022 Salzburg. Am 23. August 2022, gegen 16:10 Uhr, kam es in Salzburg in der Alpenstraße an der Kreuzung mit dem Fürstenweg zu einem Verkehrsunfall mit mehreren Beteiligten.

Ein 16-jähriger Fußgänger befand sich auf der Schutzinsel und wollte die stark befahrene Bundesstraße überqueren. Ein bislang unbekannter Autofahrer war stadteinwärts unterwegs und bremste sein Fahrzeug stark ab, um dem Fußgänger die Überquerung der Alpenstraße zu ermöglichen.

Dabei kam es zu einer Kettenreaktion, in welcher eine hinter dem unbekannten Lenker fahrende 55-jährige PKW-Lenkerin ebenfalls stark bremsen musste um einen Aufprall zu verhindern. Dabei prallte eine 30-jährige PKW-Lenkerin gegen das Heck der 55-Jährigen.

Ein 16-jähriger Mopedfahrer führte gerade einen Spurwechsel durch und prallte gegen das Heck der 30-jährigen PKW-Lenkerin. Der Mopedfahrer kam dabei zu Sturz, blieb aber unverletzt.

Die 30-jährige PKW-Lenkerin wurde von der Rettung mit Verletzungen unbestimmten Grades in das Uniklinikum Salzburg gebracht. Der unbekannte PKW-Lenker setzte seine Fahrt fort.

Ein Alkotest mit allen Beteiligten verlief negativ (0,0 Promille).