22.6.2021 – Diebstahl von vier Schlauchbooten aus einem Yachtclub in Zell am See

23.6.2021 Zell am See/Salzburg. Am 22.6.2021, gegen 17:30 Uhr, fand eine Schwimmerin im Uferbereich des Zeller Sees ein Bruchstück eines Vorhangschlosses.

In weiterer Folge wurde ein Mitglied des Yachtclubs auf den Diebstahl von mehreren Schlauchbooten aufmerksam.

Es konnte erhoben werden, da eine, bis dato unbekannte Täterschaft, durch Aufzwicken von Vorhangschlössern, Eisenketten, Seilen und einem Fahrradschloss, in den Uferbereich des Yachtclubs eindrangen und dort vier Schlauchboote entwendeten.

Die Schlauchboote dienen Seglern um auf ihre, im Wasser liegenden Segelboote, zu gelangen.

Als Tatwerkzeug wurde vermutlich ein Bolzenschneider verwendet.

Die Schadensummer der gestohlenen Schlauchboote bewegt sich in einem niederen vierstelligen Eurobetrag.

Es wurde eine umfangreiche Tatortarbeit durchgeführt und es werden noch Zeugen und Opfervernehmungen durchgeführt.

Bis zum jetzigen Zeitpunkt gibt es jedoch keine Hinweise auf die Täterschaft.