22.12.2020 – Unfall in Hollersbach im Pinzgau

23.12.2020 Hollersbach im Pinzgau/Salzburg. Am späten Abend des 22.12.2020 kam im Gemeindegebiet von Hollersbach im Pinzgau ein alkoholisierter PKW-Lenker während der Fahrt in Fahrtrichtung Mittersill mit dem Auto von der Straße ab und fuhr gegen eine Leitschiene.

Der Lenker setzte die Fahrt mit dem schwer beschädigten Fahrzeug ohne Beleuchtung auf der B165 in Richtung Mittersill fort, entgegenkommende Fahrzeuglenker verständigten die Polizei.

Bei der Anhaltung durch die Polizeibeamten wurde beim 32-jährigen einheimischen Fahrzeuglenker durch einen Alkomattest ein Messwert von 2,3 Promille festgestellt.

Der Beschuldigte wird wegen mehrerer Delikte bei der Bezirksverwaltungsbehörde angezeigt.