21.6.2021 – Unfall in Salzburg

22.6.2021 Salzburg. Ein 50-jähriger Salzburger befuhr am 21.6.2021, um 21:50 Uhr, mit dem Moped die Siebenstädterstraße von der Franz-Martin-Straße kommend in Fahrtrichtung stadteinwärts und beabsichtigte an der Kreuzung zur Alois-Stockinger-Straße nach rechts in diese abzubiegen.

Ein 27-jähriger Salzburger fuhr zum selben Zeitpunkt mit seinem PKW auf der Alois-Stockinger-Straße von stadteinwärts kommend und wollte nach links in die Siebenstädterstraße einbiegen. Am Beifahrersitz befand sich eine 22-jährige Salzburgerin.

Im Kreuzungsbereich der Siebenstädterstraße mit der Alois-Stockinger-Straße kam es aufgrund des jüngeren PKW-Lenkers missachteten VZ „Vorrang geben“, welches an der Einmündung der Alois-Stockinger-Straße in die Siebenstädterstraße angebracht ist, zu einer Kollision zwischen den beiden Fahrzeugen.

Durch den Anprall mit dem beteiligten PKW stürzte der Mopedlenker und verletzte sich unbestimmten Grades. Er wurde an der Unfallörtlichkeit vom Roten Kreuz ins UKH gebracht und in weiterer Folge medizinisch behandelt.

Die Alkoholtests verliefen negativ.