21.3.2019 – Schlägerei am Bahnhofsvorplatz in Salzburg

22.3.2019 Salzburg. Am Abend des 21.März 2019 gerieten insgesamt fünf Personen im Alter zwischen 20 und 33 Jahren am Bahnhofsvorplatz in Streit.

Der Grund dieser Auseinandersetzung ist bislang nicht geklärt.

Unter den Beteiligten befand sich eine 25-jährige schwangere Frau.

Von den fünf Österreichern wurden laut derzeitigem Ermittlungsstand vier unbestimmten Grades verletzt, wobei keine der Verletzungen dezidiert einem Beschuldigten zugeordnet werden konnte.

Die Personen waren allesamt alkoholisiert und werden auf freiem Fuß angezeigt.