20.9.2018 – Polizeieinsatz in Salzburg-Mülln

21.9.2018 Salzburg. Gegen Mittag des 20. September 2018 schlug ein 34-jähriger Rumäne in Salzburg-Mülln mehrmals mit einer Eisenstange in Richtung einer Polizeistreife.

Vorausgegangen war der Amtshandlung der Notruf einer Zeugin, die angab, dass ein Bettler mit einer Eisenstange auf Passanten einschlug.

Der am Boden sitzende Mann wollte sich bei Eintreffen der Beamten nicht ausweisen, sprang sofort mit der Eisenstange in der Hand auf, beschimpfte diese und bedrohte sie mit der Eisenstange.

WERBUNG:

Der Mann konnte jedoch von den Beamten festgenommen werden. Verletzt wurde bei der Amtshandlung niemand.

Die weiteren Ermittlungen wurden vom Kriminalreferat des Stadtpolizeikommandos Salzburg übernommen.

Die Staatsanwaltschaft Salzburg ordnete die Überstellung des Beschuldigten in die Justizanstalt Salzburg an.