20.10.2021 – Einsatzbilanz nach Fußballspiel zwischen Salzburg und Wolfsburg

21.10.2021 Salzburg. Aus polizeilicher Sicht ist das Fußballspiel zwischen Salzburg und Wolfsburg am 20. Oktober relativ ruhig verlaufen.

Im äußeren Stadionbereich ereignete sich zwischen einem 26-jährigen Mann und einer 25-jährigen Frau eine Körperverletzung nach einer verbalen Auseinandersetzung.

Weiters wurden bei einem Raufhandel mit insgesamt rund zehn Beteiligten nach dem Match außerhalb des Stadions eine Person kurzfristig festgenommen und insgesamt drei Personen angezeigt.

Im Verkehrsbereich kam es zu einigen Wartezeiten.

Das anfänglich starke Verkehrsaufkommen beruhigte sich kurz vor Matchbeginn wieder.