2.12.2019 – Unfall in Salzburg

3.12.2019 Salzburg. Ein 58-jähriger Salzburger fuhr am 2.12.2019, gegen 07:20 Uhr, mit einem PKW in der Minnesheimstraße stadteinwärts.

Auf Höhe der Kreuzung Versorgungshaus Straße wechselte er den Fahrstreifen, um sich zum Linksabbiegen einzuordnen.

Eine 28-jährige Salzburgerin ging zur selben Zeit auf dem Gehsteig stadtauswärts und überquerte die Straße auf dem Schutzweg, welcher für sie grünes Licht zeigte.

Da die Ampel für den PKW-Lenker auch grünes Licht zeigte, fuhr dieser ebenfalls in die Versorgungshaus Straße ein. Dabei übersah er die sich mittig am Schutzweg befindende Fußgängerin und touchierte diese.

Die Frau erlitt durch den Sturz leichte Prellungen und wurde vom Roten Kreuz in das UKH Salzburg eingeliefert.

Der Fahrzeuglenker blieb unverletzt.

Beide Alkomattest ergaben einen relevanten Messwert von 0,00 mg/l.