2.11.2018 – Schlägerei am Hauptbahnhof in Salzburg

3.11.2018 Salzburg. Am 2. November 2018, um 17:00 Uhr, kam es am Salzburger Hauptbahnhof, im Bereich eines Einkaufszentrums, zwischen zwei weiblichen Jugendlichen zu einer gegenseitigen Körperverletzung.

Hierbei schlug eine 13-jährige Salzburgerin ihrer Bekannten mit der Faust in das Gesicht und verletzte sie im Bereich des linken Auges.

Die getroffene 14-jährige Salzburgerin trat ihrerseits mit dem Fuß zurück und verletzte ihre Kontrahentin am Schienbein.

WERBUNG:

Beide wurden unbestimmten Grades verletzt.

Es wird dem Magistrat Salzburg -Jugendamt, wie auch der Staatsanwaltschaft Salzburg entsprechend Bericht erstattet werden.