2.1.2018 – Unfall in Mauterndorf

2.1.2018 Mauterndorf/Salzburg. Ein 46-jähriger deutscher Autolenker aus Köln übersah am 2. Jänner, kurz vor Mittag, den Wagen eines 52-jährigen niederösterreichischen Autofahrers aus Groß-Enzersdorf.

Der Deutsche war im Kreuzungsbereich „Campingplatz Mauterndorf“ auf die Katschberg Bundesstraße nach links in Richtung Obertauern eingebogen.

Zur selben Zeit kam der zweite Autolenker aus Richtung Obertauern.

WERBUNG:

Er konnte nicht mehr bremsen und stieß seitlich gegen das Auto des Deutschen.

Durch den Aufprall wurden der 52-Jährige Niederösterreicher und der 8-jährige Sohn des Deutschen, der auf der Rückbank gesessen hatte, unbestimmten Grades verletzt.

Das Rote Kreuz brachte beide ins LKH Tamsweg. Die beiden schwer beschädigten Pkw mussten abgeschleppt werden. Beide Alkotests verliefen negativ.

Die Freiwillige Feuerwehr Mauterndorf war mit zwei Fahrzeugen und elf Mann an den Aufräumarbeiten beteiligt.