17.3.2021 – Radarmessungen in Salzburg

17.3.2021 Salzburg. Eine Radarstreife der Landesverkehrsabteilung führte in der Nacht auf den 17. März 2021 Geschwindigkeitsmessungen in Salzburg Umgebung und in der Stadt Salzburg durch.

Dabei wurde unter anderem auf der Münchner Bundesstraße ein Fahrzeuglenker aus der Stadt Salzburg mit 106 km/h bei erlaubten 50 km/h gemessen.

Der Lenker wird angezeigt und hat mit einem Führerscheinentzugsverfahren zu rechnen.

Weitere 9 Lenker hatten die Geschwindigkeitsbeschränkung um 30 km/h überschritten. Auch diese werden angezeigt.